Gronau-Hessen-Nassau
Kleine Geschichte(n) - von kleinen Leuten - in einem kleinen Dorf

Die Pfarrer in Gronau

 

Die Gronauer Seelsorger von 1290 bis heute

 

1290                Pastor Gottschalk von Königstein

1332                Pastor Hartmann

1395                Pfarrer Johann Mede

1435                Eckhard Zamen (auch Eikhard geschrieben?)

1458                Pfarrer Conrad

1465                Pfarrer Johannes

1497                Pfarrer Johann Bidefeldt

 

1564 in Gronau wird die Reformation eingeführt

 

1548 – 1579    Nikolaus Klein

1579 – 1588    Valentin Rabe

1588 – 1596    Michael Goetz

1596 – 1600    Theodor Laurentius

1600 – 1608    Philipp Hensel

1608 – 1612    Konrad Engel

1620 – 1632    Johannes Junius

1632 – 1637    Theodor Victor

1637 – 1647    Bernhard Busius

1647 – 1663    vakant

1663                Pfarrer David Rainmurum

1664 – 1667    Sebastian Helfrich

1668 - 1680    Johann Adam Rauch

1680 – 1714    Johannes Mickelius



Grabmal des Pfarrers Johannes Mickelius an der Wand der Gronauer Kirche (vermutlich)
Foto Münchberg


1716 – 1756    Christian Karl Müller (hier gibt es unterschiedliche Angaben, für den gleichen Zeitraum wird auch Karl Adolf Müller als Pfarrer genannt)

 

 

Verzeichnis auf einer Briefkarte ( Kapsel im Wetterhahn)

die Namen der in der Kirche seit 1767 amtierenden Geistlichen

 

1717 – 1756    Karl Adolf Müller (oder Christian Karl Müller s.o.)

1756 – 1795    Ernst Christian Müller



 
Grabstein des Pfarrers Ernst Christian Müller, an der Gronauer Kirchenmauer (Foto Münchberg)

1795 – 1809    Ludwig Christoph Jung

1809 – 1835    Friedrich Valentin Laupus

1835 – 1885    Karl Faust

1885 – 1897    Adolf Münch

1897 – 1909    Theodor Wagner

1909 – 1916    Gustav Boos



Grabmal der Pfarrertochter Gerda Boos auf dem Gronauer Friedhof.
Zur Illustration der opulenten Grabmale des damaligen alten Friedhofs, neben dem heutigen Feuerwehrhaus.

1916 – 1921    Carl Sopp.

1921 – 1926    Ludwig Weber 

(Pfarrer Weber wurde in Gronau schwermütig – und das ist kein Wunder, und machte seinem Leben im Pfarrhaus ein Ende.)

1926 – 1931    Karl Rampe aus Rendel

1931 -  1932    Frankenberg aus Oberdorfelden

1933 – 1935    Studiendirektor Hassenstein

1936 – 1937     Kurt Bernhard aus Rendel

1938 – 1941    Holz

1942 – 1946    Walter Kolbe

1947 – 1968    Horst Broscheit

1967 - ?          Pfarrer Fitzner

1971 – 1973    Pfarrer Eckhard Geigenmüller

1991 - ?          Pfarrerin Christine Kleppe

1996 – 2016    Pfarrer Hans-Karl Heinrich

seit 2017          Pfarrerin Elisabeth Krause-Vilmar

 Quellen: Hanauer Anzeiger, Bad Vilbeler Heimatblätter, eigene Aufzeichnungen